Studie ermittelt beliebteste Viertel

Hier wohnen junge Münchner am liebsten

München - Giesing? Die Au? Oder doch ganz klassisch, in Schwabing? Eine Studie enthüllt, in welchen Münchner Vierteln junge Leute am liebsten leben.

Diese Erkenntnis überrascht nicht: Junge Münchner leben gern zentral. Die Top 5 der beliebtesten Wohngegenden, ermittelt in einer Studie des Immobilienentwicklers GBI, liegen dicht beieinander, haben eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und liegen allesamt im Zentrum der Landeshauptstadt. Die Ergebnisse sind Teil einer großen Untersuchung, bei der verschiedene deutsche Großstädte nach dem Aspekt unter die Lupe genommen wurden, wo sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren bevorzugt niederlassen.

Für München ermittelt die Studie diese fünf Stadtgebiete: Ganz vorne auf der Beliebtheitsskala steht die Ludwigsvorstadt (mit dem Quartier um den U-Bahnhof Theresienwiese), gefolgt von der Maxvorstadt (mit dem Gebiet um den U-Bahnhof Theresienstraße, das Quartier um die Technische Universität München und um die Juristische Fakultät der Ludwig Maximilians-Universität), Schwabing-West (U-Bahnhof Josephsplatz, Hohenzollernplatz), Au-Haidhausen (Orleansplatz/Ostbahnhof, Weißenburger Platz) und dem Altstadt-Lehel.

Eine zentrale Lage sei der Studie zufolge nicht nur entscheidend, weil Kultur- und Freizeitangebote sowie Gaststätten möglichst nahe gelegen sein sollen. Mit einer Wohnung im Zentrum lassen sich Energie und Zeit sparen, viele verzichten auf ein eigenes Auto. „Auf diese Entwicklung und die Änderung der Wohn-Wünsche müssen Kommunen, Unternehmen und Immobilieninvestoren reagieren“, sagt Reiner Nittka, Vorstand der GBI. „Deshalb ist es wichtig, genau zu wissen, welche Lagen die jungen Leute bevorzugen.“

Aktuelle Immobilienangebote in München und Umgebung finden Sie hier.

München gewinnt aktuell jedes Jahr mehr als 35.000 Einwohner unterm Strich dazu, verdankt dieses Plus aber fast vollständig (genau zu 84 Prozent) der Bevölkerungsgruppe der 18- bis 29-Jährigen.

kb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke

Kommentare