Studie über Geburten: Mittwoch ist Babytag

+
Babys kommen am liebsten an einem Mittwoch zur Welt.

München - Die meisten Babys wurden im vergangenen Jahr in Bayern an einem Mittwoch geboren. Das ergab eine Auswertung der Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

16,3 Prozent aller Babys erblickten an diesem Wochentag das Licht der Welt. Im Bundesdurchschnitt war Freitag der häufigste Tag. Am Wochenende fiel die Geburtenrate niedriger aus. So kamen in Bayern an einem Samstag 11,2 Prozent und sonntags lediglich 11,1 Prozent der Babys zur Welt. Auch bei den Jahreszeiten gibt es Unterschiede: Der September 2013 war mit 9,5 Prozent aller Geburten der geburtenstärkste Monat in Bayern. Die wenigsten Babys kommen im Dezember (6,9 Prozent).

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare