Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehr

Kaltfront: Sturm fegt über München hinweg

+

München - Eine Kaltfront ist am Donnerstagabend über München hinweggezogen - und mit ihr heftige Sturmböen. Für die Einsatzkräfte in Stadt und Landkreis gab es viel zu tun.

Sturmböen beim Durchzug einer Kaltfront führten am Donnerstagabend zu mehreren Feuerwehreinsätzen im Stadtgebiet München und im Landkreis.

In Untergiesing beschädigte nahe dem Giesinger Berg eine umstürzende Kabelbrücke einen geparkten Pkw. Die Feuerwehr hob die Konstruktion mit Hilfe einer Drehleiter an und beseitigte das Verkehrshindernis.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Trotz Streifenkarte - So wurde ein Münchner zum Schwarzfahrer abgestempelt
Trotz Streifenkarte - So wurde ein Münchner zum Schwarzfahrer abgestempelt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.