Süßmeier starb mit 90 Jahren

Wiesn-Legende beerdigt: Pfarrer erzählt Begebenheit aus den Schottenhamel-Zelt

Mit Richard Süßmeier ist eine Wiesn-Legende von uns gegangen. Bei der Beerdigung erinnert sich selbst der Pfarrer an eine Begebenheit auf der Theresienwiese.

München - Es war sein Lieblingsbild von sich: Er ihm roten Janker auf der Gartenbank, daneben ein Bierkrug. Die Hände und Beine genauso positioniert wie Napoleon auf einem berühmten Gemälde. „Perfekt für meine Beerdigung“, hätte Richard Süßmeier zu dem Foto gesagt. Und so war es dann am Montag auch. Gut 180 Freunde und Verwandte nahmen in der Pfarrkirche St. Maximilian Abschied von Münchens Wirte-Napoleon, der am vergangenen Montag mit 90 Jahren* starb.

Die Trauerfeier, sie hätte der Wiesn-Legende gefallen. Und Süßmeier kannte sich aus mit Grabreden, war er doch in unzähligen Vereinen Vorsitzender. So verriet er der tz einmal: „Da musst du jede Woche bei irgendeiner Beisetzung reden. Aufwendig is des. Du magst ja keinen Schmarrn erzählen.“

Trauer um den Wirte-Napoleon: Rund 180 Freunde und Verwandte erwiesen Richard Süßmeier die letzte Ehre.

Beerdigung von Wiesn-Legende Süßmeier: „Er sah immer das Positive. Überall“

Das tat auch am Montag keiner: Pfarrer Rainer Maria Schießler* schilderte berührend seine Begegnungen mit dem sympathischen Gastronom. „Er grüßte mich immer, als ich Bedienung im Schottenhamel-Zelt war.“ Diese Freundlichkeit, die Menschlichkeit habe Schießler begeistert. „Und er sah immer das Positive. Überall.“

Daher hatte Süßmeier auch so viele Freunde. Und sie waren gekommen: Unter anderem Alt-OB Christian Ude, die Wiesnwirte Toni Roiderer und Peter Schottenhamel sowie Wiggerl Hagn. „Es war ein würdiger Abschied“, sagte der Ex-Chef vom Löwenbräuzelt der tz. „Dass alle Reden kurz und auf den Punkt waren, hätte Richard auch gefallen.“

Das Sterbebildchen zierte übrigens einer seiner berühmtesten Sätze: „A Wirt is a nur a Mensch!“ Beigesetzt wird Richard Süßmeier auf dem Waldfriedhof. Im engsten Kreise der Familie. (age) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Sigi Jantz

Auch interessant

Kommentare