PC-Virus im Umlauf

SWM warnt vor gefährlichen E-Mails

München - Die SWM warnen vor gefährlichen E-Mails: Derzeit seien elektronische Briefe im Umlauf, die offenbar von den Stadtwerken versendet werden - doch beim Öffnen schleicht sich vermutlich ein Virus auf dem Computer ein.

Wie die Stadtwerke München (SWM) am Donnerstagabend mitteilten, werden derzeit E-Mails mit der gefälschten Versandadresse privatkunden@swm.de verschickt. Die Betreffzeilen sind unterschiedlich, manche dieser Mails beziehen sich aber wohl auf Rechnungen. Die SWM warnen ausdrücklich davor, diese E-Mails und deren Anhang zu öfnnen.

Beim Öffnen der angehängten ZIP-Datei könnte ein Virus oder eine Schadsoftware aktiviert werden. Deshalb sollte man die E-Mails ungelesen löschen.

Die SWM weisen darauf hin, dass sie niemals an Kunden ZIP-Dateien versenden, sondern immer nur PDF-Dateien. Weitere Informationen gibt es beim SWM Kundenservice unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/796 796 0. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare