PC-Virus im Umlauf

SWM warnt vor gefährlichen E-Mails

München - Die SWM warnen vor gefährlichen E-Mails: Derzeit seien elektronische Briefe im Umlauf, die offenbar von den Stadtwerken versendet werden - doch beim Öffnen schleicht sich vermutlich ein Virus auf dem Computer ein.

Wie die Stadtwerke München (SWM) am Donnerstagabend mitteilten, werden derzeit E-Mails mit der gefälschten Versandadresse privatkunden@swm.de verschickt. Die Betreffzeilen sind unterschiedlich, manche dieser Mails beziehen sich aber wohl auf Rechnungen. Die SWM warnen ausdrücklich davor, diese E-Mails und deren Anhang zu öfnnen.

Beim Öffnen der angehängten ZIP-Datei könnte ein Virus oder eine Schadsoftware aktiviert werden. Deshalb sollte man die E-Mails ungelesen löschen.

Die SWM weisen darauf hin, dass sie niemals an Kunden ZIP-Dateien versenden, sondern immer nur PDF-Dateien. Weitere Informationen gibt es beim SWM Kundenservice unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/796 796 0. 

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare