Krimineller von Polizei gefasst

Taschendieb lädt zum Tanz

+
Das Untergeschoss des Hauptbahnhofs (Symbolfoto)

München - Am Münchner Hauptbahnhof hat ein Mann einen Norweger zu einem Tänzchen "gezwungen" - mit einem fiesen Hintergedanken.

Ein gemeines Tänzchen war das: Ein Iraker hatte einem 30-jährigen, deutlich betrunkenen Norweger am Hauptbahnhof um 2.45 Uhr in der Nacht auf Samstag zum Tanzen „gezwungen“ - dabei zog er die Geldbörse des Nordlichts aus dessen Hosentasche. Der Dieb und sein Kompagnon konnten jetzt gefasst werden.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare