Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Taschendieb: Unbekannter reißt hilflose Seniorin zu Boden

Zwei Unbekannte hat einer Seniorin zu Boden gerissen und ihr zwei Taschen gestohlen. (Symbolbild)

Kleinhadern- Eine 79-jährige Rentnerin war zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Plötzlich hörte sie schnelle Schritte hinter sich. Für die Frau wurde ein Albtraum wahr.

Als die Münchnerin in der Guardinistraße in Kleinhadern befand, wurden die Schritte, die sie verfolgten, immer schneller. Kurz danach wurde sie von einem bislang unbekannten Täter am Oberarm gepackt und zu Boden gerissen.

Ein zweiter unbekannter Täter riss ihr ihre beiden Taschen vom Arm. Beide Täter konnten danach in eine Wohnanlage der Guardinistraße flüchten.

Anwohner bemerkten die Hilferufe der Rentnerin und verständigten die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Rentnerin verletzte sich bei dem Sturz leicht (Schürfwunden am Ellenbogen).

Der Überfall ereignete sich am 19. Oktober gegen 20.45 Uhr.

Täterbeschreibung

Zwei Jugendliche, beide ca. 175 cm groß und schlank; dunkel gekleidet;

Zeugenaufruf 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare