ADAC Taxitest 2011: So schneidet München ab

München - Der ADAC hat 2011 zum ersten Mal einen europaweiten Taxitest durchgeführt. Erfreulich: Gleich drei deutsche Städte sind unter den Top Fünf. Sehen Sie wo München gelandet ist:

Testverlierer ist die slowenische Hauptstadt Ljubljana. Grund: Zwei Taxler verweigerten die Fahrt und vier von zehn Fahrern fuhren einen Umweg von bis zu 150 Prozent.

Der Taxitest 2011: Die Ergebnisse im Überblick

Überraschend: Gut muss nicht unbedingt teuer sein. Beim Testsieger Barcelona kostet die 7-km-Fahrt 10,92 Euro, in Zürich (Platz 15) hingegen 31,35 Euro.

Getarnt als Geschäftsmann waren die Tester von Mai bis Juni auf fünf typischen Routen unterwegs. Jede Strecke wurde zweimal befahren, einmal tagsüber, einmal nachts. Ausgestattet waren sie dabei mit Trolley und GPS-Gerät, das neben der Geschwindigkeit auch die tatsächlich gefahrene Route aufgezeichnet hat.

ms

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare