Nach Terror-Alarm am Sonntag

Polizei: "Bombendrohungen durch Trittbrettfahrer brauchen wir nicht!"

München - Die Polizei ist auch vier Tage nach der Terror-Warnung in München weiterhin in Alarmbereitschaft. Während aus der Bevölkerung etwa 100 Hinweise eingegangen sind, haben die Ermittler auch Trittbrettfahrer im Visier und gehen scharf gegen diese vor.

Thomas Baumann, stellvertretender Pressesprecher der Polizei in München, äußert sich im Interview mit unserer Onlineredaktion.

Alle aktuellen Informationen und Entwicklungen zur Terrorwarnung finden Sie in unserem News-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesen

Video
Stadt
Bau-Endspurt im Cosimawellenbad: Eröffnung für Juli geplant
Bau-Endspurt im Cosimawellenbad: Eröffnung für Juli geplant

Kommentare