Auseinandersetzung an der Isar

20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

+

München - Am Freitagabend ist es am Flaucher zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 20 Jugendlichen und einer kleineren Männergruppe gekommen.

Wie die Polizei berichtet, wurden am Freitagabend gegen 20.35 Uhr drei junge Männer zwischen 17 und 19 Jahren attackiert, die an der Isar spazieren gingen. 20 Meter vor der Thalkirchner Brücke am Flaucher wurden sie demnach von etwa 20 Jugendlichen angegriffen und mit einer Fahrradkette und mit einem Messer attackiert. 

Während des Angriffs, bei dem die Geschädigten zu Boden gebracht wurden, entwendeten die unbekannten Täter die Mobiltelefone sowie das Bargeld der drei jungen Männer. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung. 

Die drei mussten wegen ihrer erlittenen Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden, einer davon erlitt einen Nasenbeinbruch, ein anderer trug einen Stich in die Wade davon.

Bei den Verletzten handelte es sich um einen 17-jährigen Kosvaren, einen 19-jährigen Iraker und einen 19-jährigen Griechen. Zur Beschreibung gaben sie an, dass es sich bei der Gruppe um ca. 20 Jugendliche arabischen Aussehens gehandelt haben soll.

Eine nähere Beschreibung war Ihnen nicht möglich. 

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf der Polizei

Personen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu den flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke

Kommentare