2000 Euro Belohnung

Wo ist Laura, Münchens frechster Papagei?

+
Todtraurig: Ludwig Voglrieder und seine Frau Irene vermissen ihren reisewütigen Papagei Laura sehr.

München - Wo ist Laura bloß? Seit zehn Monaten fehlt von dem Papagei jede Spur. Irene und Ludwig Voglrieder sind verzweifelt, haben eine hohe Belohnung ausgesetzt.

Nun gut, Irene und Ludwig Voglrieder sind ja Kummer mit ihrem frechen Freund gewohnt: Immer wieder büchst er aus. Doch nunmehr fehlt von ihrem Papagei schon seit zehn Monaten jede Spur. So lange war Laura noch nie verschwunden...

Ludwig Voglrieder hat Laura vor 22 Jahren an einem Bahnhof in Südfrankreich entdeckt, aus schlechter Haltung befreit und mitgenommen. Seitdem lebt sie in der Pognerstraße 7 und unternimmt von dort aus ihre täglichen Rundflüge zu Nachbarn, bei denen sie sich mit energischem Schnabelklopfen regelmäßig zum Essen einlädt.

In den vergangenen Jahren ist Laura schon mehrmals abhandengekommen. Nichteingeweihte haben sie im Tierheim abgegeben, vier Mal wurde der Vogel geklaut – und befreite sich jedes Mal selbst. Denn Laura kann man nicht einsperren: „Dann wird sie eklig, beißt und schreit. Einmal hat es Laura sogar bis nach Leipzig verschlagen, wo ein Leiharbeiter sie gefunden und uns kontaktiert hat“, erinnert sich Voglrieder.

Seit 30.1.2013 ist der Graupapagei weg. Bis 14.30 Uhr war er bei einer Nachbarin gewesen und flog dann davon. Ludwig Voglrieder ist seither mehrfach durch Deutschland gereist und hat sich herrenlose Graupapageien angeschaut. Sogar bis Bremen fuhr er – alles umsonst: „Ich vermute, dass Laura entführt wurde. Auch viele Nachbarn und Kinder in der Umgebung sind sehr traurig und wünschen sich, dass Laura so schnell wie möglich wieder heimkommt.“

Voglrieder hat 2000 Euro Belohnung ausgesetzt. Unter Tel. 089 / 72 38 796 (privat) oder mobil 0171 / 20 80 541 ist er rund um die Uhr erreichbar: „Ich werde nicht fragen und auch nicht die Polizei rufen. Ich will Laura einfach nur wiederhaben. Das ist mein größter Wunsch.“

Nemanja Markovic

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare