74-Jährige wehrt sich vehement gegen Dieb

Er dachte wohl eine 74 Jahre alte Frau wäre ein leichtes Opfer, doch da hatte sich ein Dieb in Forstenried geirrt. Die Rentnerin setzte sich vehement gegen ihn zur Wehr.

München - Alles andere als leicht machte es eine 74-jährige Frau am Mittwochmorgen in Forstenried einem Dieb. Die Rentnerin war gegen 7.15 Uhr auf der Schuckertstraße auf dem Weg zum Einkaufen, als sich ein Unbekannter von hinten näherte und versuchte, ihren Stoffbeutel samt Geldbeutel zu entreißen. Die Frau, die vehement an ihrer Tasche festhielt, wurde laut Polizeiangaben durch die Rangelei zu Boden geschleudert.

Die 74-Jährige rief lautstark um Hilfe, woraufhin der Täter von ihr abließ und flüchtete. 

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 30 Jahre alt, 175-180 cm groß, sehr schlank; bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare