37-Jähriger stirbt an schweren Verletzungen

Arbeiter stürzt von Baugerüst acht Meter in die Tiefe

München - Tödlich verunglückt ist ein 37-jähriger Bauarbeiter am Montag auf einer Baustelle in Obersendling. Der Mann war von einem Baugerüst acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Warum es am Montag um 15.35 Uhr zu dem tödlichen Sturz von dem Gerüst in der Mettlacher Straße in Obersendling kam, ist bislang ungeklärt, so die Polizei. 

Bei dem Aufprall am Boden erlitt der kroatische Bauarbeiter tödliche Verletzungen. Reanimationsmaßnahmen vom Rettungsdienst wurden vor Ort erfolglos eingestellt, berichtet de Polizei.

Die Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

js

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Münchens neuer Christbaum steht mit Verzögerung: An den Vorgänger reicht er nicht heran
Münchens neuer Christbaum steht mit Verzögerung: An den Vorgänger reicht er nicht heran
Münchner kämpfen mit 6500 Unterschriften für Natur und gegen Bauvorhaben - „grob sittenwidrig“
Münchner kämpfen mit 6500 Unterschriften für Natur und gegen Bauvorhaben - „grob sittenwidrig“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion