35-Jährige stürzt und wird verletzt

Attacke in U-Bahn: Brutaler Angreifer tritt Frau in den Rücken

Opfer eines brutalen Angreifers wurde am Donnerstagabend eine Frau in der U3. Der Täter trat die 35-Jährige, die gerade aus der U-Bahn aussteigen wollte, in den Rücken.

München -  Wie die Polizei am Sonntag berichtet, wurde die Frau attackiert, als sie am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr mit der U3 in Richtung Fürstenried West unterwegs. Als sie an der Haltestelle Basler Straße aussteigen wollte und sich die Türen öffneten, wurde die Münchnerin durch einen unbekannten Täter von hinten getreten. Durch den Fußtritt kam sie zu Sturz und verletzte sich im Gesicht und an der rechten Hand, so die Polizei.

Zusammen mit zwei weiteren Männern floh der Brutalo danach in eine U-Bahn, die am Bahnsteiggegenüber einfuhr und den U-Bahnhof in entgegengesetzter Richtung verließ.

Die verletzte Frau verständigte erst verspätet die Polizei, so dass keine Fahndungsmaßnahmen mehr eingeleitet werden konnten.

Zur Beschreibung des unbekannten Täters konnte die Geschädigte lediglich angeben, dass es sich um einen jungen Mann gehandelt hatte, der zur Tatzeit eine dunkle Jacke mit hellem Fellkragen getragen hatte. Seine beiden ebenfalls unbekannten Begleiter trugen jeweils eine schwarze Mütze.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 26, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare