Blaumaulmeerkatzen-Clique

Servus! Hellabrunn hat drei neue Bewohner

1 von 3
Die drei Männchen leben im Urwaldhaus neben den Schimpansen.
2 von 3
Die drei Männchen leben im Urwaldhaus neben den Schimpansen.
3 von 3
Die drei Männchen leben im Urwaldhaus neben den Schimpansen.

Der Tierpark Hellabrunn hat ein paar neue Bewohner. Drei Blaumaulmeerkatzen, die recht exotisch daherkommen.  

München - Die Primaten mit den blauen Gesichtern sind europaweit nur in München, Gelsenkirchen und im französischen Beauval in einem Zoo zu sehen. „Wir freuen uns, unseren Besuchern eine äußerst interessante Primatenart präsentieren zu können“, sagt Zoodirektor Rasem Baban. 

Hellabrunn beteiligt sich auch am Europäischen Zuchtbuch für Blaumaulmeerkatzen. Nicht nur das blaue Gesicht, auch der lange rötliche Schwanz ist charakteristisch für die Affen, die ursprünglich im tropischen Regenwald Zentralafrikas vorkommen. Die drei Männchen, die im Urwaldhaus neben den Schimpansen leben, kamen aus dem französischen Montpellier nach München. Hier wohnen sie in einer WG mit den ebenfalls aus Afrika stammenden Kap-Klippschliefern. Blaumaulmeerkatzen zählen nicht zu den gefährdeten Arten.

Eisbären-Mädchen von Hellabrunn macht seine ersten Schritte

Empfangen Sie kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp

tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Stadt
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017

Kommentare