Gefährliches Hochwasser

Bootsunfälle auf der Isar: Retter im Dauereinsatz

1 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
2 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
3 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
4 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
5 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
Einsatz Isar
6 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.
Einsatz Isar
7 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.
Einsatz Isar
8 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.

München - Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Zwei Tote bei Unfall in Trudering: Bilder
Zwei Tote bei Unfall in Trudering: Bilder
Pkw-Fahrer stößt mit Tram zusammen - Frau und Kinder schwer verletzt
Pkw-Fahrer stößt mit Tram zusammen - Frau und Kinder schwer verletzt

Kommentare