Gefährliches Hochwasser

Bootsunfälle auf der Isar: Retter im Dauereinsatz

1 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
2 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
3 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
4 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
5 von 20
Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber. 
Einsatz Isar
6 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.
Einsatz Isar
7 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.
Einsatz Isar
8 von 20
Gegen 17.30 Uhr kam es an der Marienklausenbrücke auf Höhe des Campingplatzes in Thalkirchen zu einem Einsatz. Wieder war ein Schlauchboot an der Wasserwalze in Not geraten.

München - Mehrere dramatische Rettungseinsätze an der Isar haben die Feuerwehr am Samstagnachmittag beschäftigt. Im Einsatz waren unter anderem Spezialtaucher sowie ein Hubschrauber.

Auch interessant

Meistgesehen

Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten
Wie drei Mädchen die Polizei auf die Spur einer Mega-Einbrecherbande führten

Kommentare