Täter noch auf freiem Fuß

Polizei sucht Schläger-Trio aus S7

+
Die Bilder einer Videoaufzeichnung, zeigen die drei mutmaßlichen Täter.

Solln - Drei Schläger gingen im Juli auf einen Mann in der S7 Richtung Wolfratshausen los. Vier Monate später sucht die Bundespolizei nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft München nach den Tätern.

Das Opfer, ein 40-jähriger Moosacher, stieg am 4. Juli um 19 Uhr in die S7 am Hauptbahnhof ein. Zu dieser Uhrzeit war die Bahn noch gut befüllt. Unter den Reisenden befanden sich unter anderem drei Männer, welche sich lautstark miteinander unterhielten. 

Neben dem Moosacher, fühlten sich auch andere von der Lautstärke des Gespräches der Männer gestört. Der 40-Jährige bat die Männer darum, etwas leiser zu reden. Unberührt von der Bitte, ging das Gespräch weiter. Nach der zweiten Bitte des Moosachers brannten bei den Männern die Sicherungen durch. 

Nach ersten verbalen Auseinandersetzungen, begann einer der drei Männer auf den Moosacher einzuschlagen. Die Drei verließen dann die S7 beim Ausstieg Solln. Einer der Männer zerbrach dabei die Trennscheibe hinter der der 40-Jährige saß.

Es kam zu einer zweiten Attacke, als die Männer in Solln doch wieder in den Zug einstiegen. Sie schlugen weiter auf den Mann ein und setzten ihn mit einem gezielten Fußtritt gegen den Kopf außer Gefecht. Während des gesamten Vorfalls kam dem Moosacher nach Angaben der Polizei kein Mitreisender zu Hilfe.

Bundespolizei sucht nach Zeugen

Dank Bildern einer  Videoaufzeichnung von dem Vorfall, hat die Bundespolizei genaue Beschreibungen der Täter und über den Tathergang, und hofft so die Täter schnellstmöglich zu fassen.

Beschreibung der Täter:

Unbekannter Täter 1:

Ca. 45 - 50 Jahre alt - etwa 170 -175 cm groß - südosteuropäisch - kräftige Statur - blond/graue, kurze, schüttere Haare - hohe Stirn - blaues Kurzarmhemd - blaue, lange Jeans - dunkle Schuhe - auffällig große Uhr am linken Arm 

Unbekannter Täter 2: 

Ca. 35 - 38 Jahre alt - etwa 180 - 185 cm groß - süd- /südosteuropäisch - normale Statur - schwarze, kurze Haare - schwarze/dunkelblaue, knielange Shorts - graues Hemd - dunkle Slipper mit weißer Sohle - zur Tatzeit Verletzung an der rechten Hand durch Einschlagen einer Trennglasscheibe in der S-Bahn

Unbekannter Täter 3:

Ca. 40 - 45 Jahre alt, etwa 170 cm groß - südeuropäisch - untersetzte Statur - graumelierte, kurze Haare - weißes Poloshirt - knielange, blaue Jeans - schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle.

Falls Sie Hinweise zu den Tatverdächtigen oder Informationen zum Tathergang haben melden Sie sich unter der Rufnummer: 

089/ 515550 - 111

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare