Mutter bringt Baby in Sicherheit

Feuer bricht im Kinderzimmer aus

München - Am frühen Mittwochmorgen ist in einer Wohnung in Thalkirchen ein Feuer ausgebrochen - der Brandherd lag im Zimmer eines Babys. Die Mutter konnte ihr Kind retten.

Laut Angaben der Feuerwehr ist das Feuer gegen 7.15 Uhr im Schlafzimmer des Babys einer 43 Jahren alten Frau ausgebrochen. Die Frau bemerkte den Brandgeruch in der Wohnung und brachte das Baby zu ihrer Mutter, die im gleichen Haus wohnt, in Sicherheit. Dann löschte sie mit einem Pulverlöscher die Flammen. Im Kinderzimmer waren Kleidungsstücke auf einer Wärmelampe in Brand geraten.

Als die Feuerwehr eintraf, mussten die Einsatzkräfte nur noch nachlöschen. Die Frau hat sich beim Löschen des Feuers Brandverletzungen an den Händen und Füßen zugezogen. Außerdem erlitt sie eine Rauchgasveriftung. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

lot

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare