Brandursache unbekannt

Gartenhaus brennt komplett ab - 15.000 Euro Schaden

München - Ein Gartenhaus ist in der Nacht auf Freitag komplett abgebrannt. Die Feuerwehr kann den Brand nur unter Einsatz von schweren Atemschutz löschen.

Ein Gartenhaus in der Stäblistraße ist in der Nacht auf Freitag komplett abgebrannt. Als die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr eintrafen, stand das vier bis fünf Meter hohe Gartenhaus völlig in Flammen. Mit zwei C-Rohren und unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte den Brand. 

Zudem kontrollierte die Feuerwehr, ob sich das Feuer auf umliegende Gebäude ausgebreitet hat. Wie die Münchner Branddirektion berichtet, waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf mehr als 15.000 Euro.

rat

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare