Brandursache unbekannt

Gartenhaus brennt komplett ab - 15.000 Euro Schaden

München - Ein Gartenhaus ist in der Nacht auf Freitag komplett abgebrannt. Die Feuerwehr kann den Brand nur unter Einsatz von schweren Atemschutz löschen.

Ein Gartenhaus in der Stäblistraße ist in der Nacht auf Freitag komplett abgebrannt. Als die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr eintrafen, stand das vier bis fünf Meter hohe Gartenhaus völlig in Flammen. Mit zwei C-Rohren und unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte den Brand. 

Zudem kontrollierte die Feuerwehr, ob sich das Feuer auf umliegende Gebäude ausgebreitet hat. Wie die Münchner Branddirektion berichtet, waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf mehr als 15.000 Euro.

rat

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare