Feuerwehreinsatz

Turbinen-Brand im Heizkraftwerk Süd

+
Am Heizkraftwerk Süd in München hat es gebrannt.

München - Mehrere Stunden musste die Feuerwehr zu einem Einsatz im Heizkraftwerk Süd in München. Im Turbinenhaus an der Schäftlarnstraße hatte sich starker Rauch entwickelt.

Weil ausgelaufener Diesel sich nach Angaben der Stadtwerke München entzündet hatte, ist die Feuerwehr am Mittwoch zu einem Großeinsatz im Heizkraftwerk Süd ausgerückt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde ihr starke Rauchentwicklung im Turbinenhaus gemeldet.

Vor Ort jedoch konnten die Einsatzkräfte kein Feuer mehr finden. Zur Sicherheit blieben die Feuerwehrleute jedoch mehrere Stunden auf dem Gelände des Heizkraftwerks.

Turbinen-Brand im Heizkraftwerk Süd

Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz am Heizkraftwerk Süd in München ausrücken. © Gaulke
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz am Heizkraftwerk Süd in München ausrücken. © Gaulke
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz am Heizkraftwerk Süd in München ausrücken. © Gaulke
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz am Heizkraftwerk Süd in München ausrücken. © Gaulke
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz am Heizkraftwerk Süd in München ausrücken. © Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare