Umstellung auf Online-System

Forstenrieder Allee: Stadtteil bekommt rundum neues Bürgerbüro

+
Während des Umbaus sollen die Bürger auf das Bürgerbüro in der Ruppertstraße ausweichen. 

Das Bürgerbüro Forstenrieder Allee ist vom 9. bis zum 20. Oktober für Renovierungsarbeiten geschlossen. Nach fast 30 Jahren mit durchgehendem Betrieb werden die Räume saniert, neu gestrichen und umgestaltet.

München - Wie die Stadt mitteilt, gehören zu dem Umbau neue Möbel, außerdem werden die Serviceschalter offener und kundenfreundlicher. Das Bürgerbüro erhält neue Aufrufanzeigen und wird auf das neue Online-Terminvergabesystem umgestellt.

Während der Schließung können die Bürger des Münchner Südwestens auf die anderen Bürgerbüros im Stadtgebiet ausweichen. Ausweisdokumente, die zur Abholung im Bürgerbüro Forstenrieder Allee beantragt wurden, können während der Schließung im Bürgerbüro Ruppertstraße abgeholt werden.

Nach Abschluss aller Arbeiten steht das Bürgerbüro Forstenrieder Allee ab Montag, 23. Oktober, wieder zur Verfügung – neu mit Online-Terminvergabe. Termine für den Besuch des Bürgerbüros Forstenrieder Allee sind dann vorab online unter www.buergerbuero-muenchen.de buchbar.

Auf der Terminvereinbarungsseite ist zunächst die gewünschte Dienstleistung, etwa „Antrag Personalausweis“, auszuwählen. Im nächsten Schritt kann das gewünschte Bürgerbüro gewählt werden. Anschließend ist es möglich, Datum und Uhrzeit zu wählen und nach Angabe persönlicher Daten die Reservierung abzuschließen. Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann auch über das Servicetelefon des Bürgerbüros unter der Telefonnummer 2 33-9 60 00 einen Termin vereinbaren.

Neues System funktioniert bereits

Die Online-Terminvergabe ist schon seit Juli in den Bürgerbüros Pasing und Leonrodstraße möglich, außerdem schon seit längerem in Bereichen der Ausländerbehörde, im Versicherungsamt und bei der Kraftfahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde. In einem aktuellen Test des ADAC ist die Münchner Kraftfahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde bundesweit auf dem besten Platz bei den Wartezeiten mit Termin. Wer vorab online einen Termin vereinbart, muss in München nur durchschnittlich drei Minuten warten.

Die Bürgerbüros Orleansplatz, Riesenfeldstraße und das KVR-Hauptgebäude an der Ruppertstraße arbeiten vorerst wie bisher weiter mit der Ausgabe von Wartenummern vor Ort. Das neue Online-Terminvergabesystem wird schrittweise 2017/2018 in allen Bürgerbüro-Außenstellen eingeführt. Das Bürgerbüro im KVR-Hauptgebäude folgt nach dem Umbau, derzeit wird das Gebäude aufgestockt.

Lesen Sie auch: Mehr Service, kürzere Wartezeit: Stadt plant neue Bürgerbüros

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare