Auf Gelände einer Behinderteneinrichtung

Am frühen Morgen: Lagerschuppen in Flammen

+
Der Lagerschuppen einer Behinderteneinrichtung in der Wolfratshauser Straße ist am frühen Montagmorgen in Flammen gestanden. Die Feuerwehr war mehrere Stunden beschäftigt.

München - Der Lagerschuppen einer Behinderteneinrichtung in der Wolfratshauser Straße ist am frühen Montagmorgen in Flammen gestanden. Die Feuerwehr war mehrere Stunden beschäftigt.

Wie die Berufsfeuerwehr München mitteilt, brach gegen 5 Uhr morgens ein Brand in einem Lagerschuppen auf dem Gelände Behinderteneinrichtung in der Wolfratshauser Straße aus. Der Bau wird als Lagerschuppen genutzt.

Als die Feuerwehr dort eintraf, brannte etwa die Hälfte des rund 25 Meter langen Schuppens. Mit einem massiven Löschangriff konnte die Feuerwehr verhindern, dass das Gebäude vollständig zerstört wurde.

Bilder: Lagerschuppen in Flammen

Die Nachlöscharbeiten aber waren sehr aufwendig. Auf der Suche nach Glutnestern musste das Dach geöffnet werden - das dauerte bis in den späten Vormittag. Verletzt wurde niemand, Angaben zum Schaden kann die Feuerwehr nicht machen.

pak

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare