Angestellte bedroht

Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle

Ein Mann hat am Sonntagabend eine Tankstelle in Fürstenried überfallen und zwei Angestellte bedroht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

München - Ein bislang unbekannter Mann überfiel am Sonntag, gegen 23 Uhr, eine Tankstelle in der Boschetsrieder Straße. 

Der Täter bedrohte laut Polizei München am Tresen einen 45-jährigen aus Puchheim sowie einen 33-jährigen Münchner mit dem Messer. Der unbekannte Mann war maskiert und forderte die Herausgabe des Bargeldbestandes. 

Täter erbeutet mehrere hundert Euro

Die beiden Männer füllten dem Täter mehrere hundert Euro in eine Plastiktüte, woraufhin dieser kurz darauf mit der Beute die Flucht ergriff. 

Bei dem Raubüberfall blieben die beiden Angestellten unverletzt und verständigten umgehend die Polizei.

So wird der Täter beschrieben

Der Täter war circa 35 Jahre alt und 185 cm groß. Er war wohl mit einem grünen „Tarnfleck-Tuch“ maskiert. Außerdem war er mit einer weiß-beigen ärmellosen Vlies-Weste und einer hellblauen langärmligen Jacke mit Kapuze bekleidet, wahrscheinlich eine Regenjacke, heißt es im Polizeibericht. Der Täter trug laut Beschreibung eine grau-grüne Hose und dunkle Schuhe mit einem Weißen Rand und roter Sohle. Er war mit einem Messer mit langer Klinge bewaffnet.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Polizei München bittet unter der Telefonnummer 089/2910-0 um Hinweise. Zeugen können sich auch an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Fürstenried/Forstenried/Solln – mein Viertel“. Indem Sie den Post auf Facebook teilen oder ihre Freunde in den Kommentaren verlinken, können Sie auch diese über den Vorfall informieren.

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Meistgelesen

Vorfahrt für die U5: So wird der Münchner Untergrund ausgebaut
Vorfahrt für die U5: So wird der Münchner Untergrund ausgebaut
Fahrer konnte nicht mehr ausweichen - Sechsjähriger von Bus überrollt
Fahrer konnte nicht mehr ausweichen - Sechsjähriger von Bus überrollt
Franz Josef Strauß‘ Sohn muss aus Villa raus - Offenbar Geldsorgen
Franz Josef Strauß‘ Sohn muss aus Villa raus - Offenbar Geldsorgen

Kommentare