Zweimillionste Besucher gezählt

Gäste-Rekord im Tierpark Hellabrunn

+
Tierparkchef Rasem Baban begrüßt Bernhard und Angelika Tendahl sowie ihre Kinder Madita und Simon.

München - Familie Tendahl hatte eigentlich einen Besuch im Deutschen Museum geplant. „Aber unsere Kinder wollten lieber in den Tierpark“‚ sagt Mutter Angelika.

Eine tierisch gute Entscheidung, denn für Madita (11) und Simon (7) gab es Geschenkpäckchen – vom Tierparkchef Rasem Baban persönlich. Mit den Familienmitgliedern aus Stadtlohn in Nordrhein-Westfalen wurde nämlich der Zweimillionste Besucher gezählt. Damit sprengt der Tierpark in diesem Jahr sämtliche Rekorde in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte.

Als Dankeschön gab’s für Urlauber eine große Familien-Jahreskarte. Die verhilft aber bald einer Münchner Familie zu 365 Tagen Tierpark-Erlebnis gratis. „Das ist ein prima Geschenk für meinen Bruder und seine Familie“, freut sich Angelika Tendahl.

Im Jubiläumsjahr des Tierparks 2011 waren übrigens 1,8 Millionen Menschen nach Hellabrunn gekommen, 1,6 Millionen waren es 2012, 1,7 Millionen 2013.

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
So ehrt München den „roten Schorsch“
So ehrt München den „roten Schorsch“

Kommentare