Nach rund einem Monat

Hellabrunner Eisbären-Baby öffnet erstmals die Augen 

Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
1 von 4
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
2 von 4
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
3 von 4
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.
4 von 4
Das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn hat erstmals seine Augen geöffnet.

München - Rund einem Monat ist das Eisbären-Baby im Tierpark Hellabrunn alt - jetzt hat das Jungtier erstmals die seine schwarzen Knopfaugen geöffnet. Jetzt erkundet es die Umgebung.

Vor rund einem Monat hatte Eisbärin Giovanna im Tierpark Hellbrunn ihr drittes Baby zur Welt gebracht - jetzt hat das Eisbären-Junge zum ersten Mal die Augen geöffnet. Mithilfe seiner schwarzen Knopfaugen erkundet das Baby nun seine Umgebung, krabbeln muss es dagegen erst noch lernen. 

„Es ist wirklich eine Freude, die Entwicklung unseres Eisbären-Babys auf den Videoaufzeichnungen mitverfolgen zu können“, sagt Kuratorin und Biologin Beatrix Köhler. „Giovanna verhält sich nach wie vor sehr routiniert und fürsorglich. Das Kleine wird Tag für Tag aktiver, kräftiger und größer – ein Beweis dafür, dass alles bestens läuft.“

Hier sehen Sie Giovanna und das Baby im Video

Giovanna und ihr Junges werden noch einige Wochen ohne Kontakt zur Außenwelt in der Geburtshöhle verbringen, Besucher können die beiden aber bereits jetzt vor Ort im Livestream beobachten. Auf der Außenanlage werden Muttertier und Junges voraussichtlich Ende Februar zum ersten Mal zu sehen sein. 

Die Eisbären-Mama bekommt regelmäßig Snacks in Form von Melone oder Salat von einem vertrauten Pfleger. Ansonsten steht für Giovanna in den Wintermonaten lediglich Wasser zur Verfügung - wie auch in der Natur. 

hb

Auch interessant

Meistgesehen

Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Bilder: Mit der Polizei auf Streife in der Maxvorstadt
Sendling
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Bilder: Mit der Polizeiinspektion Sendling auf Streife 
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing
Bilder: Auf Streife mit der Polizeiinspektion Pasing
Bilder: Klein-Quintana begeistert im Tierpark
Bilder: Klein-Quintana begeistert im Tierpark

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare