Spezial-Führung für Singles

In den Zoo zum Verlieben: Hellabrunn am Valentinstag

Bei einer Tierpark-Führung am Valentinstag sollen sich Münchner Singles näher kommen. In Hellabrunn hat man sich dafür etwas besonderes überlegt.

München - Bald schon steht der 14. Februar vor der Tür - Valentinstag. Die einen lieben ihn, andere dagegen gar nicht. Unbeliebt ist er vor allem bei Singles. Doch ausgerechnet am Valentinstag gibt es nun Hilfe für alle Liebes-Suchenden. Der Münchner Tierpark Hellbrunn hat sich ein Programm zum Verlieben augedacht. 

Der Beziehungsstatus ist nicht nur bei uns Menschen, sondern auch in der Tierwelt ein großes Thema: Während sich die beiden Sibirischen Tiger Ahimsa und Jegor bei den kalten Temperaturen verliebt aneinander kuscheln, ist Eisbär Yoghi derzeit Strohwitwer. Er überlässt die Aufzucht des Nachwuchses seiner Giovanna - so verbringen beide den Winter getrennt.

Drei Single-Führungen

Unter dem Motto „Liebe und Beziehungen im Tierreich“ will der Tierpark alle Münchner Singles bei der Suche nach neuen Kontakten – oder sogar dem Traumpartner – unterstützen. So gibt es am 14. Februar drei Sonderführungen. Dabei erfahren die Teilnehmer Spannendes und Unterhaltsames über die Liebe im Tierreich. 

Bei einem anschließenden Glühwein können sich die Teilnehmer näher kennenlernen können. Wer sich über das Singleportal www.muenchnersingles.de anmeldet, hat sogar die Chance, kostenlos an der Aktion teilzunehmen.

Der Ablauf

17.30 Uhr: Einlass am Isar-Eingang 

17.30 Uhr bis 18 Uhr: Sektempfang im Café Mühle 

18 Uhr bis 19.30 Uhr: Führungen in drei Gruppen à 20 Personen durch Hellabrunn 

19.30 Uhr bis 20 Uhr: Glühwein-Umtrunk im Cafe Mühle 

Kosten pro Person: 25 Euro (15 Euro für Jahreskarteninhaber) inklusive Tierparkeintritt, 90-minütiger Führung, Sektempfang, Glühwein-Umtrunk (Mindestalter 18 Jahre) 

Infos und Anmeldung auch online unter www.hellabrunn.de/fuehrungen.

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare