Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart

Umwelthilfe gewinnt Prozess um Diesel-Fahrverbot in Stuttgart

Bargeld und Schmuck gestohlen

Kinder brechen in Wohnung ein

München - Zwei Kinder sind am Mittwoch in eine Wohnung in Solln eingebrochen. Sie nahmen Bargeld und Schmuck mit. Doch die Beamten konnten die jungen Täter schnell ermitteln.

Über ein gekipptes Terrassenfenster stiegen die zwei Kinder am Mittwoch gegen 15 Uhr in eine Erdgeschosswohnung in Solln ein. Sie waren auf der Suche nach Bargeld und Schmuck. Gegenstände die sie nicht brauchen konnten, warfen sie laut Polizei einfach aus dem Fenster.

Als der 37-jährige Wohnungsinhaber zurückkam und den Einbruch bemerkte, verständigte er sofort die Polizei. Die Beamten konnten die Täter schnell ermitteln. Es waren zwei minderjährige Jungen, die im gleichen Haus wohnen. Die beiden Buben wurden im Beisein ihrer Eltern zu dem Einbruch befragt. Das Diebesgut bekam der 37-Jährige wieder. Für die Jungen bleibt ihr Einbruch ohne strafrechtliche Konsequenzen, da die beiden noch strafunmündig sind.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare