Fenster mit Stein eingeworfen

Männer brechen in Kindertagesstätte ein

Fürstenried - Sie warfen ein Fenster ein - und entriegelten es. Einbrecher sind in eine Kindertagesstätte in Fürstenried eingestiegen. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

Sie stiegen über das Gittertor, warfen mit einem Stein das Fenster zum Büro der Kindergartenleitung ein - und kletterten in das Gebäude. Zunächst unbekannter Täter sind in der Nacht auf Montag in eine Kindertagesstätte in Fürstenried eingebrochen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt.

Die Einbrecher suchten in der Einrichtung nach wertvollen Gegenständen. Fündig wurden sie aber laut Polizei nicht - sie hauten vom Tatort ab. Doch kurz nach dem Einbruch konnten die Beamten zwei Tatverdächtige festnehmen. Bei einer zufälligen Kontrolle des Autos der beiden Männer fanden die Beamten Einbruchswerkzeug.

Die beiden mutmaßlichen Täter, ein 45-Jähriger und ein 34-Jähriger aus Polen, wurden festgenommen. Beide Männer befinden sich in Untersuchungshaft.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare