Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

München - Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Thalkirchen schwer verletzt worden. Ein Auto hatte zu spät bemerkt, dass der Mann bremste.

Uns noch ungeklärter Ursache hat der 62-jährige Motorradfahrer am Donnerstagabend gegen 18 Uhr auf der Maria-Einsiedel-Straße in Thalkirchen plötzlich gebremst. Der hinter ihm fahrende 51-jährige Berliner bermekte das Bremsmanöver zu spät und fuhr laut Polizeiangaben mit seinem Auto auf den Kradfahrer auf. Dieser stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

lot 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare