1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln

Einbruch in Bäckerei: Diebe bearbeiten Tresor mit einer Flex

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tresor (Symbolbild)
Tresor (Symbolbild) © Sigi Jantz

Ein oder mehrere Einbrecher haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Bäckerei in Fürstenried am Tresor zu schaffen gemacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

München - Bislang unbekannte Täter sind im Zeitraum von Samstag (18. August), 20.30 Uhr, bis Sonntag (19. August), 5 Uhr, in eine Filiale einer Bäckerei an der Züricher Straße eingestiegen. Laut Polizei öffneten die Einbrecher eine zweiflügelige Schiebetür mit körperlicher Gewalt und gelangten so ins Innere der Bäckerei.

Schock in Oldenburg: Mann sieht Fremden in seiner Wohnung - dann fasst er gewagten Plan

Mit einem Schlüssel, den sie dort fanden, öffneten sie zunächst die obere Tür eines Tresors und entnahmen die Tageseinnahmen. Den unteren Teil des Tresors bearbeiteten die Täter mit einem Trennschleifer und flexten ihn auf. Auch hier gab es Bargeld zu holen. Mit der Beute flüchteten der oder die Täter auf dem gleichen Weg, auf dem sie gekommen waren.

Lesen Sie auch: Was einen guten Tresor ausmacht

Zeugenaufruf der Polizei München

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Züricher Straße (Fürstenried) oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

War in Thüringen der durstigste Einbrecher Deutschlands unterwegs? Diese Frage stellten sich wohl Beamte, als einen Mann in einem Einfamilienhaus fanden. 

Auch interessant

Kommentare