Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Obersendling

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrerin

München - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat einen Unfall mit einer 15-jährigen Fahrradfahrerin verursacht und ist dann einfach davongefahren. Die Polizei sucht den Mann.

Wie die Polizei erst jetzt berichtet, war eine 15-jährige Schülerin aus München bereits am Dienstagmittag, 3. Dezember 2013, um 11.30 Uhr, mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Boschetsrieder Straße unterwegs. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war mit seinem Wagen ebenfalls auf der Boschetsrieder Straße unterwegs. Der Autofahrer bog nach rechts in die Zufahrt einer Aral-Tankstelle ab, wobei es zum Zusammenstoß mit der auf dem Radweg fahrenden Schülerin kam.

Die 15-Jährige fiel über die Motorhaube auf den Fußweg und zog sich starke Prellungen an der rechten Körperhälfte zu. Der Autofahrer redete zunächst noch mit der verletzten Schülerin, entfernte sich jedoch dann von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Beschreibung des Fahrers: Der Mann soll ca. 70-75 Jahre alt und etwa 1,75-1,80 Meter groß sein. Er hat graues/weißes Haar mit Glatze am Hinterkopf und trug eine Brille. Der Unbekannte sprach hochdeutsch und fuhr einen silbernen oder grauen Pkw, älteren Baujahres.

Aufgrund der andauernden Schmerzen ging die Schülerin später am Tag selbst zum Arzt und erstattete erst verspätet Anzeige.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare