Spektakulärer Unfall in Thalkirchen

Fahrer (21) abgelenkt: Mercedes stürzt acht Meter in die Tiefe

+
Schwerer Unfall: Der Mercedes durchschlug den Zaun und fiel acht Meter in die Tiefe.

München - Weil er durch sein Radio abgelenkt war, ist ein Pkw-Fahrer (21) am frühen Sonntagmorgen von der Straße abgekommen. Er durchbrach einen Zaun, flog acht Meter in die Tiefe und landete auf einem Fußweg.

Nach dem Sturz landete das Fahrzeug auf einem Fußweg.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 21-jährige Versicherungskaufmann aus München am Sonntag, 13.03., gegen 5.10 Uhr, mit seinem Mercedes C-Klasse den Schmiedberg hoch. Etwa 20 Meter vor der Einbiegung zur Wolfratshausener Straße verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Eigenen Angaben nach war er durch die Bedienung seines Radios abgelenkt. Der Wagen durchbrach einen Holzzaun und flog etwa acht Meter in die Tiefe. Anschließend landete der Pkw mit allen vier Rädern direkt auf der Treppe eines Fußweges. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl das Fahrzeug, als auch der durchbrochene Holzzaun wurden schwer beschädigt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion