Zwillingsglück in Hellabrunn

Eisbär-Babys: Geburt vor laufender Kamera

+
Giovanna hat Nachwuchs bekommen. Diese Aufnahme ist aus einer Überwachungskamera aus dem Mutter-Kind-Haus.

München - Eisbärglück in der Vorweihnachtszeit! Eisbärin Giovanna hat im Tierpark Hella­brunn ein Zwillingspärchen zur Welt gebracht - vor laufender Kamera. Die spektakuläre Aufnahmen:

Es sind zwei kleine, schnee­weiße Pelzknäuel, winzig wie Meerschweinchen. Eisbärin Giovanna hat am Montag im Tierpark Hella­brunn ein Zwillingspärchen zur Welt gebracht – vor laufender Überwachungskamera. Nachdem Giovanna ihre Pfleger 2010 und 2012 genarrt hatte, indem sie erst ihren Yoghi innig liebte und sich dann in die Höhle zurückzog (ohne Nachwuchs zu bekommen), klappte es jetzt doppelt. Noch-Tierparkchef Andreas Knieriem: „Ein Doppelpack Eisbärglück in der Vorweihnachtszeit! Mehr können sich ein Zoodirektor und sein Team gar nicht wünschen. Ich hoffe, dass sich Giovanna weiterhin so fürsorglich um ihre Eisbärbabys kümmert und im Frühjahr mit den beiden die Außenanlage erkundet.“

J. Welte

Die Zwillinge

Giovanna hat Nachwuchs bekommen. Diese Aufnahme ist aus einer Überwachungskamera aus dem Mutter-Kind-Haus.

Giovanna brachte ihre beiden Babys (rote Kreise) im Mutter-Kind-Haus vor einer Kamera zur Welt – die erste Eisbärengeburt in Hella­brunn seit 20 Jahren. Liebevoll trägt Giovanna das 400 Gramm schwere, mausgraue und noch verschmierte Wesen in ihre Box, schleckt es ab, bis es richtig weiß ist. Eine Stunde später kommt das zweite Baby zur Welt, die Prozedur wiederholt sich.

Die Eltern

Eisbären-Mama Giovanna wurde 2006 im Zoo von Fasano in Süditalien geboren, Papa Yoghi 1999 im Zoo von Pistoia (Toskana). Yoghi ist seit 2007 in Hellabrunn, Giovanna kam ein Jahr später ins Eisbärengehege, das von Ende 2009 bis Mitte 2010 umgebaut wurde. Während dieser Zeit lebten die beiden im Tierpark Berlin. Seit 2011 paarten sich Yoghi und Giovanna jedes Jahr, doch trächtig wurde sie erst heuer.

Der legendäre Knut

Zoo Berlin zur Welt. Da ihn seine Mutter verschmähte, wurde Knut von Tierpfleger Thomas Dörflein mit der Flasche groß­gezogen – und wurde zum berühmtesten Eis­bärenbaby der Welt. 2009 tollte es in Berlin mit der jetzigen Eisbärenmama Giovanna im Berliner Zoo herum. Knut starb 2011.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare