Nach fünf Jahren Bauzeit

Rüsselfertig! Hellabrunn hat ein neues Elefantenhaus

+
Hellabrunns Elefanten vor ihrem neuen Reich.

München - Jetzt ist es geschafft, das Mammutprojekt … Nach rund fünf Jahren Bauzeit ist am Freitag, 28. Oktober, die Wiedereröffnung des Hellabrunner Elefantenhauses.

Am Wochenende steigt dann ein buntes Programm, bei dem alle Tierparkbesucher die neue Welt der Dickhäuter kennenlernen können. Die Bewohnerinnen sind eh schon eingezogen: Die Elefantenkühe Temi, Mangala, Panang und Steffi wohnen schon seit August in einem Teil der renovierten Anlage.

Das Haus ist kein Neubau, sondern die renovierte Version des historischen Gebäudes. Über 100 Jahre lang stehen die markanten Hallen des Architekten Emanuel von Seidl schon in Thalkirchen. Entsprechend angegriffen war die Bausub­stanz, insbesondere das Dach. Am Ende war’s gefährlich, Teile stürzten herab …

Jetzt ist alles gut: Das sanierte Gebäude hat ein neues Dach in (fast) gewohnter Optik. Und: Im Innenraum gibt’s unter anderem einen neuen Balkon für Besucher. Darauf ein Töröööööö!

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare