tz beantwortet die wichtigsten Fragen

Neuer Tierpark-Chef: So tickt Rasem Baban

+
Wechsel an der Tierpark-Spitze: Andreas Knieriem (l.) geht, Rasem Baban kommt.

München - Der Tierpark Hellabrunn bekommt einen neuen Chef. Zoodirektor Andreas Knieriem (48) wechselt nach Berlin. Für ihn kommt Rasem Baban (47). Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zum Nachfolger:

Die Eisbären und die anderen Bewohner des Tierparks Hellabrunn sagen demnächst gleich zwei Mal "Servus, Chef!" Zoodirektor Andreas Knieriem (48) wechselt nach Berlin. Für ihn kommt Rasem Baban (47), der bereits in Leipzig Zoo-Luft geschnuppert hat. Am Freitag hat der Aufsichtsrat den Nachfolger vorgestellt. Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zum neuen Tierparkchef:

Wo arbeitet Baban jetzt?

Vor zwölf Jahren hat er als Technischer Leiter im Zoo Leipzig angefangen. Inzwischen ist er Prokurist und stellvertretender Zoodirektor.

Was Baban vor seiner Zoo-Karriere gemacht?

Der 47-Jährige hat Architektur studiert und für Baukonzerne gearbeitet. Nach zwei Jahren als Unternehmensberater bei KPMG wechselte er in die Zoo-Laufbahn.

Für welche Projekte war er in Leipzig verantwortlich?

Baban hat das Gondwanaland mitgeplant. „Diese Erfahrung will ich nicht missen“, sagt er. Europas größte Tropenhalle wurde 2011 eröffnet und beherbergt 40 Tierarten.

Rasem Baban: "München ist meine Lieblingsstadt"

Was plant er für Hellabrunn?

Die neuen Stars im Tierpark Hellabrunn sind die beiden Eisbären-Babys von Giovanna.

Er will die Lage in den Isar­auen nutzen. „Hier schlummern Schätze, die es zu heben gilt“, sagt Baban – und spielt wohl auf die Verschönerung der Gehege an. Außerdem begeistert ihn der Geo-Zoo, bei dem Tiere nach Kontinenten geordnet werden. Das Prinzip wurde in München erfunden, kam mit der Zeit aber durcheinander. Als Architekt könnte er die Sanierung des Elefantenhauses vorantreiben.

Welche Verbindung hat er zu München?

„München ist meine Lieblingsstadt“, sagt Baban. Eigentlich kommt er aus Mannheim. In Bayern leistete er aber seinen Wehrdienst. „Hier lebt es sich am besten. Ich erfülle mir einen Traum.“

Rasem Baban: "Für mich sind alle Tiere gleich"

Wann tritt er die Stelle an?

Im Sommer. Der genaue Termin ist nicht bekannt.

Wen bringt Rasem Baban mit nach Bayern?

Der Tierparkchef zieht mit seiner Frau Cordelia und den Kinder Sophie (17), Linda (15) und David (12) um.

Ist er schon Eisbären-Fan?

„Ich habe die kleinen Eisbären über die Webcam gesehen: unglaublich niedlich. Aber für mich sind alle Tiere gleich“, sagt Baban. Aus Leipzig würde er am liebsten den Komodowaran mitnehmen. „Eines der interessantesten Tiere überhaupt.“

Beate Winterer

Beatrix Köhler ist der Übergangs-Boss

Kuratorin Beatrix Köhler

Eigentlich sollte Andreas Knieriem erst im Frühsommer als nach Berlin wechseln. Aber nach der Aufsichtsratssitzung am Donnerstag ging alles ganz schnell: Nach fünf Jahren im Tierpark Hellabrunn tritt Knieriem seine neue Stelle als Doppelchef von Zoo und Tierpark schon am 1. April an. Weil sein Nachfolger dann noch in Leipzig ist, springt Kuratorin Beatrix Köhler (57) als Interimsvorstand ein. „Ich habe keine Angst vor der neuen Aufgabe, weil ich den Zoo seit über 30 Jahren kenne“, sagt die Biologin. Sollten größere Projekte auftauchen, werde sie sich mit dem alten und dem neuen Chef abstimmen. Selbst wollte sie sich nicht für den Posten bewerben. „Neue Ideen von auswärts sind wichtig für den Tierpark“, sagt Köhler.

Auch interessant

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare