Auto übersehen

Unfall beim Abbiegen: zwei Verletzte

München - Bei einem Abbiegeunfall sind am Sonntagnachmittag in Obersendling zwei Personen verletzt worden.

Am Sonntagnachmittag um 15.55 Uhr fuhr eine 49-Jährige aus Neuried mit ihrem Renault auf der Boschetsrieder Straße in Obersendling. Als Beifahrer war ihr 14-jähriger Sohn im Auto. An der Kreuzung zur Höglwörther Straße wollte sie abbiegen. Dabei übersah sie einen 40-jährigen Münchner, der ihr mit seiner Mercedes C-Klasse auf der Boschetsrieder Straße entgegenkam.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen, und die beiden Insassen des Renault wurden durch den Unfall leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare