Unfall an der Maria-Einsiedel-Straße

Plötzlich gebremst: Biker schwer verletzt

München - Ein Münchner Motorradfahrer (62) ist bei einem Unfall an der Maria-Einsiedel-Straße in Thalkirchen schwer verletzt worden. Schuld war wohl ein plötzliches Bremsmanöver.

Der 62-jährige Biker fuhr am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Maria-Einsiedel-Straße, hinter ihm war ein 51-jähriger Berliner mit seinem Mercedes unterwegs. Laut Polizei bremste der Münchner Motorradfahrer aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich, worauf der hinter ihm fahrende Berliner nicht mehr rechtzeitig reagierte.

Der Mercedes prallte auf die Suzuki des Münchners, der Motorradfahrer stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Das Motorrad schlitterte noch in einen geparkten VW. Der Schaden beläuft sich auf rund 6000 Euro.

kg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Ticket-Eklat vor Metallica-Konzert: Fans beklagen „armseliges Verhalten“
Ticket-Eklat vor Metallica-Konzert: Fans beklagen „armseliges Verhalten“
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen

Kommentare