Auto schleudert gegen Baum

Schwerer Unfall: Audi an Bordstein ausgehebelt

+
Der Audi nach dem Unfall in Thalkirchen.

München - Zwei Personen haben sich am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Thalkirchen verletzt. Auslöser der Karambolage eines Audi mit einem BMW war wohl eine unüberlegte Handlung.

Schwerer Verkehrsunfall in Thalkirchen: Am Sonntag, 19.07.2015 fuhr ein 80-jähriger Rentner mit seinem Pkw Audi gegen 18 Uhr die Schäftlarnstraße stadtauswärts. Mit im Fahrzeug saß seine 80-jährige Ehefrau.

Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 38-Jährige mit ihrem Pkw BMW ebenfalls auf der Schäftlarnstraße stadtauswärts, berichtet die Polizei. Mit im Fahrzeug saßen noch zwei weitere Beifahrer. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wechselte der 80-Jährige unvermittelt von der linken auf die rechte Fahrspur. Beim Wechsel touchierte er mit seinem rechten hinteren Kotflügel den linken vorderen Kotflügel des BMW. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einer leichten Berührung.

Die 38-Jährige versuchte noch mittels einer eingeleiteten Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Audi kam offensichtlich zu weit nach rechts ab und touchierte den Bordstein, wodurch der Pkw ausgehebelt wurde. Der Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Er wurde gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum geschleudert. Der Fahrer des Audis erlitt leichte bis mittlere Verletzungen. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Beide wurden zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Insassen des BMW blieben unverletzt.

dor

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare