Unfall auf der Schäftlarnstraße

Motorradfahrer von Auto erfasst: schwer verletzt

München - Von einem Auto erfasst wurde ein Motorradfahrer (56) am Donnerstag in Thalkirchen. Er verletzte sich schwer. Die Schäftlarnstraße war komplett gesperrt.

Der 56-jährige Motorradfahrer fuhr am Donnerstag gegen 15.15 Uhr auf der Schäftlarnstraße in Thalkirchen in Richtung Norden.  Als es sich auf der Schäftlarnstraße staute, musste er bremsen. Eine Kia-Fahrerin (25) aus dem südlichen Münchner Landkreis bemerkte das zu spät und prallte mit ihrem Auto gegen das Heck des Motorrads.

Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall gegen das Heck eines Toyota geschleudert, der vor ihm fuhr. Er stürzte auf den Asphalt und wurde auch noch von der Front des Kia erfasst. Schwer verletzt brachte ihn der Rettungsdienst in eine Klinik. Sonst gab es keine Verletzten.

An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Schäftlarnstraße war zirka eine Stunde lang komplett gesperrt. Es kam zu Stau und Verkehrsbehinderungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare