Schlechte Nachrichten

Das dürfte viele traurig stimmen: Beliebter Spot bei der Wiesn 2019 gesperrt

+
Besonderer Anblick - aber nicht im Herbst 2019: Die Wiesn von der Paulskirche aus gesehen.

Wer ein ganz besonderes Panorama-Bild vom Münchner Oktoberfest ergattern möchte, kann auf den Turm der St.-Pauls-Kirche hinaufklettern. Doch es gibt eine schlechte Nachricht.

Puuuh! 250 Stufen auf einer engen Wendeltreppe – Schnaufen und Muskelkrämpfe mitunter inklusve. Wer diese Strapazen auf sich nimmt, wird aber reichlich belohnt. Denn der Turm der Kirche St. Paul bietet hoch droben einen grandiosen Blick über die Stadt. Und zur Wiesnzeit einmal mehr. Das perfekte Foto vom Oktoberfest? Auf der schmalen, windigen Balustrade des 76 Meter hohen Hauptturms kann man es schießen. Nur heuer nicht!

Warum? Das hat das Erzbischöfliche Ordinariat schnell erklärt. „Weil noch renoviert wird“, sagt Sprecherin Bettina Göbner. Der Zeitplan zeigt: Während der Wiesn sind der Turm und der Fotobalkon eingerüstet. Das verstellt den Blick und könnte wegen eventuell herabfallender Steine gefährlich sein. Eigentlich war dieser Bauabschnitt schon für 2018 geplant, erklärt Göbner. Doch gab es ihr zufolge Verzögerungen auf der Baustelle des Langzeit-Projekts – bei dem 6,3 Millionen Euro für die Restauration des neugotischen Gotteshauses ausgegeben werden.

Darf man eigentlich mit einer Drohne über das Oktoberfest fliegen?

Eine wirkliche Alternative für die Fototouristen gibt es nicht. Zwar ist die Bavaria während des Oktoberfests für Besucher geöffnet. Doch der Blick durchs Guckloch über ihren Augen ist nicht mit dem St.-Pauls-Panorama vergleichbar. Drohnen dürfen auch nicht gestartet werden – und während des Volksfestes gilt auch ein generelles Überflugverbot für die Theresienwiese. Das gehört zum Sicherheitskonzept, das laut dem städtischen Kreisverwaltungsreferat (KVR) ganz ähnlich wie das im Vorjahr ist. Das bedeutet: Geplant ist wieder ein dreiteiliger Sperring mit entsprechenden Verkehrsregelungen. Die gute Nachricht für Foto-Freunde: Bei der Wiesn 2020 soll der Turm-Aufstieg wieder möglich sein. 

Im Frühjahr 2019 hatte ein offenbar geistig verwirrter Mann in der St.-Pauls-Pfarrkirche Panik bei einem Oster-Gottesdienst ausgelöst. Mehrere Menschen wurden verletzt, abgeschlossen ist der Fall noch nicht.

Übrigens: Das tz-Wiesn-Madl geht in die nächste Runde. Zum 186. Oktoberfest suchen wir das tz-Wiesn-Madl 2019. Der Andrang war groß, deshalb wurde die Bewerbungsfrist verlängert.

nah

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen

Kommentare