Jetzt Tickets sichern

Klassik am Odeonsplatz: Jetzt 20 Prozent Frühlingsrabatt sichern

+
Auch dieses Jahr wartet "Klassik am Odeonsplatz" mit einem Programm auf, dass nicht nur Musik-Liebhaber begeistern wird.

Am Wochenende vom 16. und 17. Juli findet das renommierte Open-Air "Klassik am Odeonsplatz" statt. Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und den Münchner Philharmonikern ist auch dieses Jahr bei Klassik am Odeonsplatz wieder Musikgenuss der Spitzenklasse geboten.

Vom 18.4. bis 24.4. werden alle Karten für das Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks am 17.7. bei Klassik am Odeonsplatz um 20% günstiger angeboten – bei München Ticket und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

„Götterfunke“ - Hochkarätiges Programm am 17.7.2016

Der britische Dirigent Daniel Harding.

Am Sonntag, den 17. Juli 2016 leitet der britische Dirigent Daniel Harding nach 2011 zum zweiten Mal das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bei Klassik bei am Odeonsplatz. Das Konzert beginnt mit Ludwig van Beethovens Ouvertüre zu Leonore Nr. 3 C-Dur op.72b. Beim anschließenden Nachtlied op. 108 für Chor und Orchester von Robert Schumann steht auch der Chor des Bayerischen Rundfunks auf der Bühne.

In der zweiten Hälfte erklingt mit Beethovens 9. Sinfonie eines der populärsten Werke des 19. Jahrhunderts. Solisten des Abends sind neben Annette Dasch (Sopran) Elisabeth Kulman (Mezzosopran), Andrew Staples (Tenor) und Gerald Finley (Bariton).

BR-Klassik und das Bayerische Fernsehen übertragen diesen Abend live bzw. zeitversetzt.

Klassik am Odeonsplatz: Die vier Solisten des Abends

Annette Dasch
Annette Dasch © Manfred Baumann
Andrew Staples
Andrew Staples © Klassik am Odeonsplatz
Elisabeth Kulman
Elisabeth Kulman © Klassik am Odeonsplatz
Gerald Finley
Gerald Finley © Klassik am Odeonsplatz

Rabattaktion: 20% sparen!

Klassik am Odeonsplatz hat sich als Münchens schönstes Klassik-Open-Air-Event mit bundesweiter Ausstrahlung etabliert. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Mercedes-Benz München ist Hauptsponsor von Klassik am Odeonsplatz.

Die Karten für das Konzert am 17.7. kosten inklusive Frühlingsrabatt 16,10 Euro bis 63,90 Euro (Normalpreis 19-78 Euro), erhältlich bei München Ticket, Tel.: 089 54 81 81 81, sowie bei den bekannten VVK-Stellen.

Weitere Infos unter www.klassik-am-odeonsplatz.de

Impressionen: Klassik am Odeonsplatz

Klassik am Odeonsplatz ist das hochkarätigste Klassik-Open-Air-Event in Deutschland.
Klassik am Odeonsplatz ist das hochkarätigste Klassik-Open-Air-Event in Deutschland. © Christian Rudnik
Es steht für klassische Musik auf höchstem Niveau in einzigartiger Atmosphäre zu moderaten Preisen.
Es steht für klassische Musik auf höchstem Niveau in einzigartiger Atmosphäre zu moderaten Preisen. © Goran Nitschke
Seit der Gründung von Klassik am Odeonsplatz im Jahr 2000 treten an einem Wochenende auf einem der prachtvollsten Plätze Europas zwei Top-Orchester Münchens auf.
Seit der Gründung von Klassik am Odeonsplatz im Jahr 2000 treten an einem Wochenende auf einem der prachtvollsten Plätze Europas zwei Top-Orchester Münchens auf. © Michael Malfer
Weltberühmte Klassikstars verzaubern insgesamt 16.000 Zuschauer.
Weltberühmte Klassikstars verzaubern insgesamt 16.000 Zuschauer. © Michael Heeg
Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München.
Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. © Michael Malfer
Mehr unter www.klassik-am-odeonsplatz.de.
Mehr unter www.klassik-am-odeonsplatz.de. © Christian Rudnik

Auch interessant

Meistgelesen

Mega-Chaos droht: Steht München 24 Stunden lang still?
Mega-Chaos droht: Steht München 24 Stunden lang still?
Erschreckende Details nach Bluttat in Neuhausen: Nach der Tat zog er sich zu Hause um
Erschreckende Details nach Bluttat in Neuhausen: Nach der Tat zog er sich zu Hause um
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.