Am Freitag eingetroffen

Hellabrunn: Das ist der neue Tiger Jegor

+
Der Tierpark Hellabrunn ist um eine Attraktion reicher. Der junge sibirische Tiger Jegor ist i am Freitag aus Köln eingetroffen.

München - Der Tierpark Hellabrunn ist um eine Attraktion reicher. Der junge sibirische Tiger Jegor sei am Freitag aus Köln eingetroffen, teilte der Tierpark mit.

„Mit Jegor bekommt Hellabrunn endlich einen stattlichen Tiger zurück“, sagte Zoodirektor Andreas Knieriem. Vor vier Monaten war der letzte Münchner Tiger Nurejev im hohen Alter von 17 Jahren gestorben. Sein Nachfolger wurde am 6. November 2011 in einem Wurf von drei Jungtieren im Kölner Zoo geboren. Eine Zucht sei vorerst nicht geplant, hieß es.

Charakterlich sei Jegor ein ruhiges Tier. Dennoch beeindruckte er offenbar die Tierparkmitarbeiter schon beim ersten Schritt in seine neue Heimat: „Kraftvoll und selbstbewusst, aber auch mit einer angeborenen Wachsamkeit und Anspannung schreitet der Tiger aus seiner Transportbox“, heißt es in der Mitteilung.

Tierpark Hellabrunn: Das ist der neue Tiger Jegor

Tierpark Hellabrunn: Das ist der neue Tiger Jegor

Seine letzten Fotos: Hellabrunn schläfert Tiger Nurejev ein

Seine letzten Fotos: Hellabrunn schläfert Tiger Nurejev ein

lby

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Stau auf der Stammstrecke
S-Bahn: Stau auf der Stammstrecke
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare