Tipps für den Flohmarkt

So werden Sie Ihren Trödel los

+
Wie man seinen Trödel auf dem Flohmarkt zu Geld macht, verraten die Experten-Tipps.

München - Der Frühling ist da - und mit ihm die Flohmarktsaison eröffnet. Wie man seinen Trödel zu Geld macht, verraten wir mit unseren Experten-Tipps.

Haben Sie den Frühjahrsputz bereits erledigt und Ihren Keller entrümpelt? Falls ja, fragen Sie sich jetzt: Wohin mit dem ganzen Krempel? Unser Tipp: Verkaufen Sie Ihren Trödel auf einem der zahlreichen Flohmärkte in der Region.

Was es dabei zu beachten gilt, haben uns Mauro, Otto und Sükrü - die Experten vom RTL II-Trödeltrupp ("Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller", montags bis freitags, 14.15 Uhr, RTL II) verraten:

1. Flohmarktauswahl

Bevor Sie sich für einen Flohmarkt entscheiden, auf dem Sie Ihren Trödel verkaufen möchte, erkundigen Sie sich, welche Sachen Sie dort überhaupt verkaufen dürfen. So gibt es etwa Antikflohmärkte oder auch gemischte Flohmärkte.

Spähen Sie den Flohmarkt Ihrer Wahl vorher aus: Sprechen Sie mit anderen Händlern, wie die Geschäfte laufen und welche Artikel sich besonders gut verkaufen lassen. Erkunden Sie die Infrastruktur auf der Suche nach dem besten Platz für Ihren Verkaufsstand.

2. Organisation

Reservieren Sie möglichst frühzeitig einen Platz beim Veranstalter. Sprechen Sie mit dem Platzwart und versuchen Sie, eine Stelle zu ergattern, an der viele Besucher vorbei kommen.

Sortieren Sie Ihre Ware bereits zu Hause. Packen Sie Ihr Auto so, dass Sie auf dem Flohmarkt zuerst den Tisch aufstellen können. Müssen Sie nämlich erst die Kisten ausräumen, um an den Tischen zu gelangen, locken Sie womöglich Diebe an.

3. Beste Verkaufszeit: Am frühen Morgen

Der frühe Vogel fängt den Wurm - Auf dem Flohmarkt werden in den ersten Stunden die besten Geschäfte gemacht. Oftmals wird zwischen Käufern und Verkäufern bereits gefeilscht, wenn der Stand noch gar nicht aufgebaut ist. Deshalb: Bloß nicht die Nerven und den Überblick verlieren.

4. Wechselgeld

Haben Sie immer genug Bargeld zum Wechseln dabei. Achtung: Tragen Sie das Geld direkt an Ihrem Körper. Wie überall sind auch auf Flohmärkten Diebe unterwegs.

5. Präsentation der Ware

Informieren Sie sich, was Ihre Ware wirklich wert ist. Sonst ärgern Sie sich später, wenn Sie Ihre Schätzchen unter Wert verkauft haben. Sortieren Sie Ihren Verkaufstisch - entweder nach Themen oder nach Preisen. Sie könnten etwa 50-Cent- oder 1-Euro-Ecken einrichten. Und wenn Sie am Abend nichts mehr mit nach Hause nehmen möchten, starten Sie vor dem Abbau des Standes einen Schlussverkauf: 1 Euro pro Artikel.

Übrigens: Im Moment lassen sich viele kleine Artikel besser verkaufen als die hochwertigen Produkte.

6. Feilschen

Das wichtigste auf dem Flohmarkt: Der Preis wird verhandelt. Deshalb setzen Sie das erste Angebot immer etwas höher an und dann gilt: feilschen, feilschen, feilschen. Am Ende des Tages klingelt es ordentlich in der Kasse.

7. Freundlichkeit

Bei aller Liebe fürs Feilschen: Seien Sie immer freundlich, zuvorkommend und nicht zu aufdringlich. Ein besonderes Serviceangebot wäre beispielsweise kostenloses Einpackmaterial wie Zeitungen oder Plastiktüten.

8. Teamarbeit

Nehmen Sie einen Freund mit. Der Auf- und Abbau im Team ist einfacher und schneller. Außerdem ist dann sichergestellt, dass der Verkaufsstand niemals unbeaufsichtigt ist.

Tipps für Käufer

Wer Flohmärkte nur besucht, um dort als Käufer auf Schnäppchenjad zu gehen, sollte auch einiges beachten. Die RTL-II-Trödeltrupp-Experten haben drei goldene Regeln für Käufer aufgestellt:

1. Paketpreise

Wenn Sie mehrere Artikel bei einem Verkäufer kaufen möchten, handeln Sie einen Paketpreis für die Ware aus.

2. Zurücklegen lassen

Lassen Sie die Ware zurücklegen, bevor Sie sie kaufen. So können Sie in Ruhe die Angebote auf dem Flohmarkt vergleichen. Doch bei offensichtlichen Schnäppchen heißt es: sofort zuschlagen!

3. Limit setzen

Damit Sie nicht dem Kaufrausch verfallen: Setzen Sie sich vor dem Besuch eines Flohmarktes ein Einkaufslimit, das Sie nicht überschreiten.

Übersicht der Flohmärkte in unserer Region

Eine Übersicht aller Flohmärkte in München und Umgebung finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite. Dort können Sie auch kostenlos Ihren Flohmarkt eintragen und so auf Ihre Veranstaltung hinweisen.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner

Kommentare