Bis zu 27 Grad

Tipps für das (letzte) Sommer-Wochenende

+
Ab in die Sonne! Am Wochenende lockt die Münchner traumhaftes Spätsommerwetter mit Temperaturen bis 27 Grad an die Isar.

München - Bikini eingepackt, Sonnenbrille auf – und ab an die Isar! Bis zu 27 Grad, knallblauer Himmel und Sonne satt: Wir haben die Tipps für Sommer-Finale.

An diesem Wochenende steht ein Super-Sommer-Finale vor der Tür. Schon am Samstag klettert das Quecksilber auf 26 Grad, morgen auf bis 27 Grad! „Nutzen Sie es – das ist wohl das letzte schöne Wochenende in diesem Jahr“, sagt Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Auch der Montag wird mit bis 28 Grad traumhaft schön, am Dienstag legt Hoch Dennis mit bis zu 29 Grad sogar nochmal einen drauf. Am Mittwoch dann der Einbruch: Da gibt es bei maximal 17 Grad immer wieder Schauer, am Donnerstag wird es mit 14 Grad richtig herbstlich. Ein Grund mehr, das Wochenende unter freiem Himmel zu verbringen! Die tz hat die Wochenend-Tipps:

Energy in the Park: Am Samstag verwandelt sich der Olympiapark in eine riesige Festivalbühne – am Coubertinplatz rocken unter anderem Deichkind, Caligola, Mia und Madsen. Einlass ab 14 Uhr, Beginn 15 Uhr.

Streetlife-Festival und Corso Leopold: Riesenparty auf der Leopold- und Ludwigstraße am Samstag und Sonntag mit Straßenkünstlern, Livebands und Kochshows – und das ganz ohne Autos. OB Ude eröffnet das Fest am Samstag um 17 Uhr am Siegestor.

Holi Farbparty: Am Sonntag kommt die indische Farbparty auf die Galopprennbahn nach Riem. Hier können sich die Besucher mit Farbbeuteln beschmieren – eine Mordsgaudi. Einlass ab 12 Uhr.

Aktionstag in der Innenstadt: Am Samstag startet am Marienplatz und in der Kaufingerstraße um 11 Uhr der Aktionstag der städtischen Dienstleister mit Infoständen, Musik auf zwei Bühnen Bands, und einem Hochseilklettergarten für Kinder am Rindermarkt.

Kinderfest am Flughafen: Im Besucherpark am Sonntag von 11 bis 17 Uhr mit Flughafen-Touren, Puppentheater und Kinder-Zauberer.

Und dann warten noch die Seen, Biergärten und Freibäder…

CS

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare