Todes-Tagesmutter: Schon mal Baby geschüttelt

+
Alexandra S. (34) vor Gericht.

München - Tagesmutter Alexandra S. (34), die sich wegen des gewaltsamen Todes des 14 Monate alten Christopher vor dem Schwurgericht verantworten muss, war offenbar schon öfter gegen ihre Schützlinge gewalttätig geworden.

 Eine Nachbarin berichtete am Dienstag im Zeugenstand, die Angeklagte habe mitten auf dem Hof ein schreiendes Baby aus dem Kinderwagen gerissen, es geschüttelt und ziemlich grob in den Wagen zurückgelegt.

Lesen Sie auch:

„Ich wollte doch nur, dass er ruhig ist“

Ein weiterer Zeuge bekundete, Alexandra S. habe ihre eigene kleine Tochter (6) auf offener Straße geohrfeigt. Der Prozess geht am Mittwoch weiter.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare