Luise-Kiesselbach-Platz

A 95: Totalsperre nach Verkehrsunfall

+
Bei dem Unfall wurde der Fahrer eines BMW schwer verletzt.

München - Unfall am Luise-Kiesselbach-Platz: Ein BMW-Fahrer hat das Stauende übersehen und ist unter einen Lkw gefahren. Es bildete sich ein langer Stau.

Nach ersten Informationen hat sich der Unfall gegen 15.15 Uhr zwischen der Ausfahrt Kreuzhof und dem Autobahnende der A95 ereignet.

Der Fahrer eines BMW hatte offenbar das Stauende vor der Baustelle am Luise-Kiesselbach-Platz übersehen, war beim folgenden Ausweichmanöver ins Schleudern geraten und mit dem Heck unter einen Lkw gefahren. Der Unfallverursacher kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Autobahn war für ca. 30 Minuten in Richtung München komplett gesperrt. Der Stau war entsprechend lang.

Unfall auf der A95

A 95: Totalsperre nach Verkehrsunfall

Auch interessant

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Schläge, Tritte, Schreie: Gewaltexzess am Stachus
Schläge, Tritte, Schreie: Gewaltexzess am Stachus
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare