Tourengeher verprügeln sich mit Skistecken

Stanzach/München - Einen Streit bis aufs Blut haben sich zwei Tourengehergruppen aus München und dem Allgäu am Wochenende im österreichischen Lechtal geliefert. Streitpunkt: ein "jungfräulicher" Hang...

Die Krönung für jeden Skitourengeher, der sich einen Berg hinaufgeschnauft hat, ist die Abfahrt – am besten über einen jungfräulichen, unverspurten Hang. Genau darum ging es bei einem Streit zwischen zwei Wintersportlern. Am Ende standen auf beiden Seiten Verletzungen und ein Polizeieinsatz. Doch von Anfang an.

Am Samstagvormittag stiegen zwei Ostallgäuer, 56 und 43 Jahre alt, auf die Täuber Spitze im österreichischen Lechtal (Tirol). Diese ist knapp 2300 Meter hoch, gegen 12.40 Uhr waren die beiden Tourengeher oben. Als sie gerade vom Karjoch abfahren wollten, bemerkten sie, dass sie nicht alleine waren. Zur gleichen Zeit waren ein 40 Jahre alter Skitourengeher aus München und zwei Begleiter am Karjoch eingetroffen. Dennoch fuhren die Allgäuer in den unverspurten Hang ein – zum Ärger der Münchner Gruppe. Der 40-Jährige schrie den Männern etwas „Unflätiges“ hinterher, so berichtet es die Tiroler Polizei am Sonntag. Doch damit war der Streit noch nicht vorbei, er ging erst richtig los.

Der erste Trupp stieg nach der Abfahrt noch einmal zum Karjoch auf. Dabei trafen die Gruppen erneut aufeinander. Der 56-Jährige aus dem Allgäu stellte den 40-Jährigen aus München wegen der Beleidigung zur Rede – woraufhin dieser mit den Skistöcken auf ihn einschlug. Der Stock aus Kohlefaser brach ab, der 56-Jährige erlitt einen tiefen Schnitt an der Hand. Jetzt flüchtete der Münchner bergab – doch der Allgäuer verfolgte und stellte ihn. Wieder ging der Streit los, jetzt schlug der 56-Jährige mit einem Ski auf den Kontrahenten ein und verletzte ihn am Arm und Oberschenkel.

Die anderen Tourengeher hatten inzwischen die Polizei verständigt. Als die Streithähne, jeweils verletzt, im Tal ankamen, wurden sie von den Beamten angehalten.

Carina Lechner

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut

Kommentare