Bauarbeiten in Berg am Laim

Tramschleife wird zum Marktplatz

+
So soll das Resultat aussehen

München - Die Baumkirchner Straße wird attraktiver. Dafür hat der Bezirksausschuss Berg am Laim 20 Jahre gekämpft. Der Bauausschuss hat die zweite Phase des Umbaus zwischen Kreillerstraße und Neumarkter Straße nun genehmigt.

Die einstige Trambahnschleife am Behrpark wird derzeit als wilder Parkplatz benutzt. Im Rahmen des Umbaus ab Mai soll sie mit Bänken und Blumenrabatten in einen echten Platz, etwa für Wochenmärkte, verwandelt werden. Die alten Bäume bleiben erhalten. Daneben entstehen breitere Bürgersteige, Parkplätze und Fahrradwege. Die Kostenobergrenze liegt bei etwa 2 Millionen.

tz

So verändert München sein Gesicht

So verändert München sein Gesicht

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare