Riesiges Verkehrschaos in der City

München - Ein umgekippter Transporter als Folge eines Unfalls hat am Donnerstagnachmittag für ein Verkehrschaos in der Münchner Innenstadt gesorgt. Die Feuerwehr musste anrücken.

Ein heftiger Zusammenstoß zwischen zwei Kleinlastern hat am Donnerstagnachmittag im Bahnhofsviertel das reinste Verkehrschaos ausgelöst. Gegen 15.30 Uhr rauschten auf der Kreuzung Bayer-/Paul-Heyse-Straße zwei Kleinlaster zusammen.

Der Aufprall war so heftig, dass der aus der Bayerstraße kommende Mercedes Sprinter umkippte und seitlich auf einen silbernen Audi stürzte. Es gab mindestens einen Leichtverletzten. Die Polizei leitete den Verkehr so gut wie möglich um. Dennoch bildeten sich lange Staus.

dop.

Schwerer Verkehrsunfall am Hauptbahnhof

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare