Transporter stürzt von Brücke auf Mittleren Ring

+
Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Transporter-Wrack befreien.

München - Spektakulärer Unfall in Sendling: Aus bisher noch ungeklärter Ursache durchbrach ein 35-jähriger Fahrer mit seinem VW Transporter ein Brückengeländer und stürzte auf den Mittleren Ring.

Am frühen Samstagmorgen war der Fahrer mit seinem weißen Transporter auf der Passauer Straße unterwegs. Im Kreuzungs- und Überführungsbereich der Heckenstallerstraße (Mittlerer Ring) kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und durchbrach das Brückengeländer. Der Wagen stürzte auf den Ring.

"Filmreif", wie die Feuerwehr München berichtet, schlug der Transporter dort mit den Rädern zuerst wieder auf der Straße auf. Das Heck des Fahrzeuges kam dabei auf der Leitplanke der Straße zum stehen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen.

Die Feuerwehr nahm die auslaufenden Betriebsstoffe auf und sicherte das Geländer. Die Polizei hat die Ermittlung zur Ursache aufgenommen.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare